Zusammen mit den  AK 50  Mannschaften aus den  Golfclubs  Markgräflerland  Kandern,  Rheinblick – Lottstetten,  Ortenau Lahr und Europapark Breisgau  standen  wir in der Saison 2019 in der 4. Liga des   Bad.- Württ. Golfverbandes im Wettbewerb um den Aufstieg in die nächst höhere Klasse. Insgesamt haben sich die Saisonrunden  aus 5 Zählwettspielen zusammengesetzt, die auf den  Golfplätzen der teilnehmenden Clubs ausgetragen wurden.

Jede der 5  Mannschaften  ist  mit 6 Spielern angetreten, deren 5 beste  Ergebnisse jeweils  in die Mannschaftswertung gelangt sind. Nur die  Mannschaft mit insgesamt am wenigsten Schlägen nach Abschluß aller 5 Spieltage qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde.

Unsere Mannschaft besteht aus  12 Spielern,  von denen an den 5 Spieltagen  9 zum Einsatz kamen. Aber alle sind begeistert dabei  und freuen sich auf neue Plätze und  die konkurierenden Spieler der anderen Mannschaften.

Im 1. Ligaspiel der Saison sind wir nach Kandern  gefahren , einem schönen hügeligen anspruchsvollen Platz, der uns wenig Gelegenheit für niedrige Scores geboten hat  und wir uns mit dem 4. Platz zufrieden geben mussten.

Das nächste Spiel hat dann auf unserem Heimatplatz stattgefunden  und hier wurden wir, mit einer besten Einzelrunde aller 30 Spieler, Erster. Das von unserem Clubrestaurant für die Mannschaften servierte Essen und Trinken hat uns dann auch gut geschmeckt.

Das dritte Ligaspiel der Saison wurde vom  Golfclub Rheinblick ausgerichtet.  Dieser Platz liegt an der Schweizer Grenze und die wenigsten von uns haben ihn gekannt. Wir haben deshalb eine Übernachtung mit Proberunde eingeplant und konnten so den herrlich gelegenen aber schwierigen Platz zweimal spielen. Da bei manchem von uns die Proberunde besser war, als das Spiel für die Wertung, reichte es nur für den 4. Platz.

Im Golfclub Ortenau in Lahr, wurden wir Dritter und haben dabei mit 46 Schlägen die Heimmannschaft hinter uns gelassen.

Das letzte Rundenspiel der Saison   fand  in Tutschfelden statt.  Auch wenn wir auf die Heimmannschaft, den Golfclub Europapark Breisgau,  nur 8 Schläge abgeben mussten, sind wir nur 4. geworden und haben die Saison 2019 dann auch insgesamt als Vierter abgeschlossen. Saisonbester und damit für die Aufstiegsrunde qualifiziert  hat sich der Golfclub Rheinblick, der eine starke , fast nur aus Schweizern bestehende Mannschaft hatte.

Neben den Ligawettbewerben haben wir dieses Jahr auch an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften AK 50 Herren teilgenommen.  Der Wettbewerb erstreckt sic h über zwei Tage und wird als Einzelzählspiel und Klassischer Vierer gespielt. Die jeweils 7 besten Ergebnisse aus 6 Einzelzählspielen und drei Vierern kommen in die Wertung.  Ausgerichtet wurden die Spiele vom Golfclub Gröbernhof  und von insgesamt neun Mannschaften  aus ganz Baden-Württemberg  erspielten wir den zweiten Platz.

Die Termine für die nächste Saison stehen schon fest –  und wir freuen uns auf den sportlichen Wettbewerb mit teils neuen  Mannschaften in unserer Gruppe.

E. Stockinger