Die Witterungsbedingungen waren beim letzten Turnier der diesjährigen Südwestdeutschen Seniorenrunde beim GC Baden Hills leider nicht besonders gut. Der starke Regen hatte den Platz aufgeweicht und es war am Vormittag ziemlich kalt. So konnte mancher Teilnehmer nicht sein sonst übliches Spielvermögen abrufen. Der Sonnenschein am Spätnachmittag versöhnte dann doch noch ein wenig.
Unser Team vom GC Urloffen konnte durch insgesamt ordentliche Ergebnisse mit insgesamt 137 Nettopunkten den 5. Platz bei der Tageswertung erreichen; in Reichweite zu 3 weiteren Clubs. Das ist auf jeden Fall eine gute Nachricht. Und bei den Bruttoergebnissen lagen Günter Mühlon und Manfred Schutter mit 26 Bruttopunkten nur einen Punkt hinter dem Siegerteam. Dies lässt doch für die Zukunft hoffen.
Allerdings sind wir nach 6 Spieltagen insgesamt wiederum nur auf dem gewohnten 6. Platz gelandet.

Von unseren Teams kamen in die Nettowertung:

Silvia Kaufmann & Werner Kaufmann 39 Nettopunkte
Dieter Karden & Jaques Zenon 33 Nettopunkte
Renée Hauser & Sabine Hessemann 33 Nettopunkte
Günter Mühlon & Manfred Schutter 32 Nettopunkte

Die Endergebnisse zum Abschluss der Turnierrunde sind wie folgt:

Baden Hills 946 Nettopunkte
Baden-Baden 934 Nettopunkte
Gröbernhof 919 Nettopunkte
Pforzheim 914 Nettopunkte
Breisgau 899 Nettopunkte
Urloffen 838 Nettopunkte

Während des Turniers wurden die Teilnehmer im Halfway-House durch kullinarische Köstlichkeiten verwöhnt und vor der Siegerehrung gab es ein ansprechendes Menü, so dass allenthalben zufriedene Gesichter zu sehen waren. Wie gut, dass trotz aller sportlichen Anstrengungen die Geselligkeit wieder einmal besonders wichtig war.
gg