Beim letzten vorgabewirksamen Turnier des Jahres haben sich 22 Damen der brutalen Hitzeschlacht gestellt…gefühlte 40 Grad!!! Ich habe knapp 4 Liter Wasser getrunken und gefühlsmäßig 6 Liter wieder ausgeschwitzt .Trotz der großen körperlichen Belastung wurden sehr gute Ergebnisse gespielt, 2 Unterspielungen und 7 Damen konnten ihr Handicap bestätigen: “Tolle Leistung”

Mit von der Partie war Bèrènice Bronner, die als Gast außer Konkurrenz mit mir an den Start ging. Anfangs war ich sehr aufgeregt und zappelig, bis ich merkte, dass eine +Handicap- Spielerin auch nur mit Wasser kocht. Schade, dass Sie trotz ihrer “37 Brutto” (für Normalgolfer wie uns unvorstellbar) ihr Handicap nicht verbessern konnte. Letztendlich war es ein Genuss mit ihr zu spielen.

Für die Siegerinnen gab es liebevoll verpackte Gutscheine von “Das Atelier” in Achern

Brutto

Elke Hackel 24 Bruttopunkte

Netto

  1. Lieselotte Gutenkunst 37 Nettopunkte
  2. Christel Helms 36 Nettopunkte
  3. Edeltraud Mühlon 35 Nettopunkte
  • Nearest to the Pin: Ulrike Betteridge 12,00 m
  • Longest Drive: Ingrid Volkenand 165m

(Elke Hackel)