Sommer, Sonne, Wind – das Wetter war wie in Italien, nur das Meer hat gefehlt. Seit 2020 wird dieses mediterran angehauchte Turnier nun ausgetragen, das Gabi (Sewing) damals Verena aus den Rippen gekitzelt und 27 Damen an den Start gelockt hatte. Und weil das alles so schön war und die Körbe für die Siegerinnen so prall und ideenreich gefüllt waren, Verena aber nicht Jahr für Jahr stundenlang für dieses Event in der Küche stehen wollte, hat sich Ulrike 2021 kurzerhand entschlossen, als Mitsponsorin einzusteigen. So gab es, wie auch im vergangenen Jahr, für die 22 Teilnehmerinnen wieder alles rund um Pasta zu gewinnen: Olivenöl, Essig, Nudeln, Kräuter und frische Tomaten aus Verenas Garten. Dafür ein ganz dickes Dankeschön!

Ein Glücksfall für zwei Damen, die nicht aufs Siegertreppchen durften: Nur Verena lag beim Nearest to the Pin auf dem Grün (ohne sich einzutragen), wollte als Sponsorin aber nicht ihren eigenen Preis einheimsen. Deshalb wurde die Flasche Wein ebenso verlost wie ihr „Brutto-Körbchen“. Bei der Ziehung nun doch auf der Gewinnerstraße: Dany Brüning und Gabi Münter.

Leider schade: Renate Teufel ging es nach der Runde nicht gut. Deshalb konnte sie ihren Preis nicht persönlich entgegennehmen. Monika wird ihn ihr deshalb daheim vorbeibringen.

 

Brutto:

  1. Andrea Krause & Edeltraud Mühlon mit 26 Punkten
  2. Verena Heidenreich & Renée Hauser mit 23 Punkten

Netto:

  1. Monika Adam & Renate Teufel mit 44 Punkten
  2. Silvia Vetter & Sabine Hessemann mit 39 Punkten

 

Longest Drive: Andrea Krause mit 173 Metern

 

Bericht: Andrea Krause