Als im Oktober letzten Jahres 22 aktive Senioren vom Golfclub Urloffen beim Golfclub Johannesthal, der zu den Kooperationspartnern gehört, die kostenfreies Spielen für uns Golfer aus Urloffen anbieten, aufspielten, knüpfte unser Seniors Captain Günther Gallwitz einen ersten Kontakt zur dortigen Seniorenabteilung und regte ein Treffen bei uns an.

Diese Idee trug Früchte, so dass wir heute 33 Golfer aus Johannesthal auf unserer Anlage begrüßen konnten.

Zur Freude aller war das Tief Axel, das auch in Baden-Württemberg für diverse Hochwasserproblematiken und bei uns die letzten beiden Tage für eine Platzsperre gesorgt hatte, weitergezogen, sodass einer fröhlichen und sonnigen gemeinsamen Golfrunde nichts mehr im Wege stand.

Das mittels friedlicher ‘Kanone’ gestartete Freundschaftsturnier wurde in der Spielform ‘2er Scramble’ ausgetragen, wobei möglichst gemischte Teams aus den Mitgliedern der beiden Clubs gebildet wurden.

Am besten harmonierten die (z.T. durch Computerstechen ermittelten) nachbenannten Spieler, denen Seniors Captain Günther Gallwitz (Urloffen) und Senior Captain Günther Becker (Johannesthal) im Rahmen der Siegerehrung gratulierten und mit von Weinguide Ernst Rentschler ausgesuchten Reberzeugnissen der ‘Hex vom Dasenstein’ belohnten:

Bruttosieger:
Kaya Stolzenberg & Günter Mühlon, Hcp 7: 31 Bruttopunkte (38 Nettopunkte)

Nettosieger Klasse A Hcp bis 44,9 (Hcp-Summe der Spielpartner):
1. Edeltraut Mühlon & Fritz Genssle, Hcp 19: 44 Nettopunkte (25 Bruttopunkte)
2. Joachim Gerber & Egon Stockinger, Hcp 17: 43 Nettopunkte (27 Bruttopunkte)
3. Ulrike Betteridge & Dietmar Menzler, Hcp 13: 43 Nettopunkte (30 Bruttopunkte)

Nettosieger Klasse B Hcp ab 45,0:
1. Ute Blaich & Manfred Rauscher, Hcp 27: 46 Nettopunkte (19 Bruttopunkte)
2. Heike Horst & Georg de Frênes, Hcp 23: 46 Nettopunkte (23 Bruttopunkte)
3. Erika Wolf & Inge Keller, Hcp 27: 46 Nettopunkte (19 Bruttopunkte)

Nearest to the Pin:
Ute Blaich (14,68 m) und Günter Pieper (4,78 m)

Longest Drive:
Inge Keller und Frank Stolzenberg

Unsere aus dem ‘malerischen Kraichgau’ angereisten Gäste, deren Anlage den Slogan “DER Wohlfühlclub” führt, beteuerten in ihren Dankes- und Abschiedsworten, dass sie sich auch in Urloffen sehr wohl gefühlt haben. Sicherlich hat neben unserer gepflegten Anlage auch die Küche des Clubwirts Zio Toni, der uns ein Spanferkelgericht servierte, mit zu diesem positiven Gesamteindruck beigetragen.

Die beiden Spielführer (der eine Günther mit, der andere ohne ‘s’ beim ‘Senior’, aber beide mit dem vornehm distinguierten ‘th’ im Namen) bekräftigten, dass künftig die Verbindung der Abteilungen beibehalten und ggf. noch intensiviert werden solle. Dazu wird der ASK-Urloffen voraussichtlich am 12.09.2019 wieder in Johannesthal spielen, aber nicht mehr ‘solo’, wie 2018, sondern gemeinsam mit den Senioren vom ‘Wohlfühlclub’. Darum, werte Mitglieder des ASK, haltet Euch den o.g. Termin bitte frei, damit auch wir dann mit einer ebenso starken Mannschaft bei den Johannesthalern antreten können, wie diese heute bei uns.

Die Golffreunde aus Johannesthal hatten als nettes Mitbringsel für jeden Urloffener einen Logoball ihres Heimatclubs dabei. Beneidenswert, dass dort sogar die ‘Seniorenabteilung’ damit exklusiv ausgestattet wird. Da müssen wir uns bis September noch etwas einfallen lassen.

Alles in allem: Es war auch heute wieder ein wunderschöner Golftag, für den wir uns bei den Organisatoren des ASK-Teams, allen voran Seniors Captain Günther Gallwitz, herzlich bedanken !

Georg de Frênes