Am letzten Spieltag der Landesliga Süd 1 erreichte die Herrenmannschaft des GC Urloffen noch den Klassenerhalt.
Mit einem dramatischen Sieg im Auswärtsspiel beim GC Freiburg wurde der Sprung vom 5. und letzten auf den 3. Platz
der Abschlusstabelle erreicht und somit der Klassenerhalt geschafft.
Mit insgesammt 553 Schlägen hatte man genau einen Schlag Vorsprung vor dem Gastgeber Freiburger Golfclub und der Golfjugend Königsfeld.
Denkbar gross war natürlich dann auch die Freude bei den Urloffener Spielern.
von links: Philipp Schertel (74 Schläge), Philipp Werner (80), Max Faßbender (84), Björn Bürkel (80), Patrik Meyer (78), Harri Fassbender (81), Marco Müller (82), Christoph Riermeier (78).
Es kamen in 2019 zum Einsatz und fehlen auf dem Bild: Nicolas Roldan, Lukas Frammelsberger, Shane Harnett, Thomas Hörterer, Moritz Zimmermann und Albert Huber.