06.06.2019 ASK – Ausflug zum Golfclub Hofgut Scheibenhardt

Seniors Captain Günther Gallwitz und Christina Wäckerle-Kleinheitz – sie ist für die Tagesausflüge im ASK-Team verantwortlich – hatten für die Aktiven Senioren eine Runde auf dem oben genannten Golfplatz organisiert, da Urloffen wegen eines AK 65 Ligaspiels belegt war. 16 ASK-Mitglieder nahmen dieses Angebot wahr und trafen pünktlich in Karlsruhe/Ettlingen ein. Nachdem ein jeder seinen Trolley wieder gefunden hatte (einer der Senioren kannte seinen nicht mehr und bediente sich fremd, was zu einiger Aufregung führte) konnten wir, aufgeteilt in vier Flights, bei noch etwas frischen Temperaturen erwartungsfroh das Spiel angehen.

Eine gute Wahl hatten die beiden getroffen: Optisch geprägt wird die Golfanlage eingangs vom namensgleichen Gut mit Schloss und Wassergraben im Barockstil aus dem 17. Jahrhundert. Von Hochwald umgeben liegt der 1993 eröffnete Platz nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt praktisch mitten in der Stadt. Das sieht man zwar nicht während des Spielens, aber bisweilen dringt der Verkehrslärm als Folge der Nähe zu Großstadt und Schnellstraße leicht durch.

Top gepflegt, breite, flache Fairways und Wasser an 16 der 18 Bahnen. So lässt sich in einem Satz der Golfplatz beschreiben. Eine Herausforderung stellte das Inselgrün der Bahn 15 dar. Im Übrigen aber waren die Seenlandschaften und Biotope (zumindest theoretisch) gut umspielbar. Schade nur, dass die sehr große Anzahl der auf dem Platz hausenden Gänse die Fairways bisweilen unschön beflecken.

Es gibt nicht nur die von Helmut Kohl geprägte ‘Gnade der späten Geburt’, sondern es gibt auch die ‘Gnade der früheren Startzeit’: Die beiden letzten Flights mussten auf den Bahnen 17 und 18 noch die Regenschirme aufspannen, als es sich die ersten bereits im denkmalgeschützten, ehemaligen Stallgebäude, in dem der Markgraf seinerzeit die gräflichen Kühe untergebracht hatte und das zu einem gemütlichen Restaurant umgebaut worden war, gut gehen ließen.

Allzu lange wurde der obligatorische Umtrunk mit kleinem Vesper jedoch nicht ausgedehnt, da bereits auf 19:00 Uhr die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Golfanlagen Ortenau AG in Urloffen anberaumt worden war und die Aktiven Senioren meist auch aktive Aktionäre sind. Immerhin 11 der o.g. Ausflügler fanden sich im Clubhaus zur Versammlung ein. In keiner anderen Hauptversammlung seit Bestehen der AG wurde so intensiv und ausgiebig (bis 21:30 Uhr) wie heute diskutiert.

Ein herzliches ‘Dankeschön’ an Christina und Günther, dass Ihr diesen Ausflug arrangiert habt. Alle, die daran teilgenommen haben, waren von dem schönen und abwechslungsreichen Platz begeistert.

Eine Wiederholung ist jederzeit zu empfehlen.

Georg de Frênes