Von vielen heiß ersehnt, starteten die Damen des Golfclub Urloffen in die neue Golfsaison.

Gespielt wurde ein Scramble und 42 Damen fanden sich zu diesem Turnier ein.

Lesen Sie den kompletten Bericht hier!

Hier finden Sie die dazugehörige Bildergalerie.

Der Winter war lang, unsere Golf – Saison “ Ladies Day“ fängt am 02.04.2019

mit Renee und Sabine an.

 

Da dachte ich mir, warum nicht für die sportlichen Damen eine schöne Wanderung anbieten und danach bei Barbara Meier im Hotel Salmen, Ringelbach, einzukehren.

Lesen Sie hier weiter! 

 

Ab 15:00 Uhr  kam eine nach der anderen Lady mit einem strahlendem Lächeln  in die Lounge des Hotels Liberty.

 

Man sah und spürte die Freude  über das  Wiedersehen  und  einstimmig war das Echo, dass man sich auf die kommende Golfsaison riesig freut.

Der repräsentative große Tisch für ca. 18 Personen reichte längst nicht aus, man stellte noch zwei hinzu und somit konnten wir alle an einer langen Tafel Platz nehmen.

Es wurde viel erzählt  und gelacht und natürlich war unser Golf – Ladies Day ein zentrales Thema.

Man schwelgte in der Vergangenheit und der Gegenwart  und stellte fest, dass wir eine sehr harmonisch zusammen gewachsene Gemeinschaft sind,  so dass  keine Dame diesen festgelegten Tag

(sportliche Golfrunde sowie die Geselligkeit)  vermissen möchte.

 

Wir alle wünschen und hoffen auf noch mehr Damen, die sich unserem Ladies Day anschließen.  

HERZLICH WILLKOMMEN!

 

Gabriele Münter

Ladies Captain

Liebe Damen des Golfclubs Urloffen,

 

anbei der Spielplan 2019. Ich lade Sie ein, mit uns Golf zu spielen und ich verspreche Ihnen, Sie werden in unserer Runde viel Spaß haben. Dank der Großzügigkeit unseren neuen und treuen Sponsoren können wir ein abwechlungsreiches Programm bieten.

Was erwartet Sie?

  • 18-Loch – Golfturniere mit schönen Preisen, Siegerehrungen und gemütlichem Zusammensein, Startzeiten jeweils am Dienstag ab 13:00 Uhr
  • 4 Freundschaftsspiele (mit dem GCC Baden Hills, GC Gröbernhof, sowie den ASK-Senioren Urloffen und der Men`s – Gruppe GCU )
  • Ladies Open, das Golf Event unserer Damen !
  • Peter Hahn, Mode – dreiteiliges Turnier (45 für Charity)
  • Drei Tagesausflüge während der Platzarbeiten
  • Eine Zweitagesreise nach Saulgau

Die Jahresgebühr für die Mitgliedschaft beim Damengolf  beträgt 35 Euro.

Anmeldung:  durch Bezahlung des Beitrags bis 31.03.2019

Bankverbindung:
Gabriele Münter/ Damengolf
IBAN:
 DE09 66450050 1004 9836 30
BIC:  SOLADES1OFG

Sparkasse Offenburg/Ortenau

 

Wer beim Peter Hahn-Turnier mitspielen möchte, kann die Turniergebühr zusammen mit dem Mitgliedsbeitrag bezahlen („Jahresbeitrag + Peter Hahn“ = 80.00 ).

 

Voraussetzung für die Anmeldung zum Damengolf ist die Mitgliedschaft für den 18-Loch-Platz im Golfclub Urloffen e.V.

Alle Infos erhalten Sie über die Homepage (www.gc-urloffen.de)

oder am Schwarzen Brett “Damen”

Bei Fragen können Sie mich erreichen:

Gabriele Münter,  Ladies Captain
 g.muenter@icloud.com ,
07842-1720 oder 0160-6771035

Unterstützt werde ich von meinem Team:

Christel Wäckerle-Kleinheitz ( Organisation Tagesausflüge )

Gabi Sewing  ( Finanzen )                                                

Margit Stroh-Dold  (Halfway- Verpflegung)

Ulrike Betteridge ( Organisation – Reise )

 

Mein Team und ich sowie alle Sponsoren wünschen Ihnen ein schönes Spiel. Kommen Sie und genießen Sie unbeschwerte und schöne Golftage!!! Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie willkommen in unserer Runde.

Ihre Gabriele Münter
Ladies Captain 

Hinweis: Margit Ströh Dold

kombiniert mit Pink Ribbon – ein Engagement für die Initiative Brustkrebs

Sponsor des Tages war Ladies Captain Gabi Münter und das Ladies Captain Team

“Ich hoffe und bete, dass wir morgen ohne Gewitter das Spiel zu Ende bringen können”. So Gabis Aussage ein Tag vor dem Turnier. Und das Beten hat wohl gefruchtet. Die Gewitterschauer kamen nicht, dafür aber die Sonne. Und so konnten sich 42 Damen über einen wunderschönen, wenn auch schwülen Golftag freuen.
Los gings, dank der regen Beteiligung, schon um 12.00 Uhr, und nach 9 Loch hatte Waldi für uns im Halfwayhouse wieder eine Überraschung parat. Lachsschnitten, Gänseleberpastete mit gerösteter Apfelscheibe, Bruschetta und für die “Süßen” unter uns gabs Streuselkuchen. Whouw !

Gegen 18.30 waren dann auch alle Damen wieder zurück und die Preisverteilung konnte beginnen. Aber wichtiger als die Ergebnisse war den Damen heute, uns bei Gabi Münter für die Arbeit der vergangenen Saison zu bedanken. Denn: sie hat es wieder hervorragend gemacht! Mit ihrer Geduld, ihrer Liebenswürdigkeit und wie immer viel Charme leistet sie bravouröse Arbeit, und wir alle sind ihr sehr, sehr dankbar dafür. Und vielleicht konnten wir sie dazu überreden, noch ein weiteres Jahr unsere Ladies Captain zu sein. Der tosende Applaus aller anwesenden Damen hilft ihr vielleicht bei der Entscheidung weiter zu machen. Gabi, wir alle wären sehr glücklich darüber!

Die Ergebnisse des nicht vorgabewirksamen Stableford Turniers:

Bruttoergebnisse:

  • 24 Brutto Gabi Sewing
  • 23 Brutto Elke Hackel
  • 19 Brutto Andrea Krause

Netto HCP Klasse 1bis 22,1

  • 35 Netto Ulrike Betteridge
  • 35 Netto Elke Hackel
  • 35 Netto Gabi Sewing

Netto HCP Klasse 22,2 bis 54

  • 40 Netto Tanja Göhler
  • 37 Netto Magali Geißler
  • 36 Netto Monika Löffler

 

  • Nearest to the Pin- Tanja Göhler mit 2,23 Meter
  • Longest Drive – Gabi Gims mit 163 Meter

Gabi Sewing

 

„Spiele ich die nachher gewerteten Löcher gut, oder werden genau die gewertet, welche ich verputtet habe?” Diese Frage haben sich sicher einige der 37 Golfdamen auf der Runde gestellt.

Gespielt wurde nach Stablefordmodus. Durch Computerentscheidung wurden neun Löcher gewertet. Die Ergebnisse waren bis zur letzten Minute ein Geheimnis.

Die Wetterprognose war zuerst nicht so gut, aber alle Damen kamen – zwar etwas vom Winde verweht – trocken ins Clubhaus.

Gabi Sewing hat in Vertretung von Gabi Münter die Siegerehrung übernommen.

Freuen konnten sich über ihre Erfolge

  1. Brutto Heike Buchert (11 Bruttopunkte)

 

  1. Netto Christel Helms (22 Nettopunkte)
  2. Netto Lieselotte Gutenkunst (21 Nettopunkte)
  3. Netto Maren Karch (20 Nettopunkte)
  4. Netto Silvia Vetter (17 Nettopunkte)
  • Longest Drive gewann Verena Heidenreich mit 142 m.
  • Nearest to the pin ging an Christel Helms mit 3,98 m

(Heike Buchert)

Ein Tag, wie er schöner nicht sein kann……

Sonne, blauer Himmel eine leichte Brise – was will man mehr!

40 Damen gingen im GCC Baden Hills mit Elan an den Start. Die Fligths schillerten in Weiß, Rosé und Türkis über das Fairway. Alle wollten nur eines: optimale Ergebnisse. Wir spielten ein 2er Scramble-Zählspiel , so dass wir zügig die 18 Loch bewältigen konnten.

Insgesamt wurden gute Ergebnisse erspielt mit geringen Unterschieden.

Nach dem Apero und der Begrüßung von Wera Lang Nold (Ladies Captain) mit Siegerehrung konnten wir in der Abendsonne ein italienisches Menü genießen.

  1. Preis 84 Brutto und 61 Netto (26.5 + 21.8 / 23)
    Bungs Brigitte und Christel Wäckerle-Kleinheitz
  2. Preis 79 Brutto und 61 Netto (19.8.+17.5 / 18)
    Busch Elisabeth und Ulrike Betteridge
  3. Preis 86 Brutto und 62 Netto (25.4 + 23.3 / 24)
    Senger-Quinzer Bernadotte und Jasmina Almansa

(Gabriele Münter)

“Es ist mir völlig gleichgültig wohin das Wasser fließt, solange es nicht in den Wein läuft.”

Das sagt Gilbert Keith Chesterton, ein englischer Kriminalautor, doch wir sagen: eine gute Schorle mit Peterstaler Mineralwasser ist doch auch was Feines. Und Anlass eine Schorle zu trinken gab es auch am gestrigen Dienstag. Hatten wir doch unser erstes vorgabewirksames Ladies-Turnier, das von Peterstaler Mineralwasser gesponsert wurde.Entgegen aller Annahmen war die Teilnahme doch überraschend positiv. 26 Damen haben an dem Stableford-Turnier teilgenommen. Beachtlich! Vielen Dank an all die mutigen Damen, sich so früh in der Saison der Aufgabe gestellt haben.
Leider hat sich niemand unterspielen können, aber immerhin haben 8 Damen gepuffert und für die restlichen Damen bleiben ja noch ein paar Turniere in der laufenden Saison. Die Gewinner durften dann “kistenweise” Peterstaler Mineralwasser von unserem Sponsor mit nach Hause nehmen.

mit 22 Brutto-Punkten hat den 1. Platz Gabi Sewing gewonnen,

  1. Netto Preis mit 36 Punkte, Schwelling Mechthilde
  2. Netto Preis mit 35 Punkte , Schwörer Heike
  3. Netto Preis mit 34 Punkte, Ströh-Dold Margit

Ulrike Betteridge hat die Flagge beim “Nearest to the Pin attackiert und lag nur 1,90 vom Stock weg.

Die Damen Maren Karch und Monika Kohler haben sich den “Longest” mit 155 m geteilt.

Gabi Sewing

Ein Golfturnier mal anders!

Bei schönstem Wetter und hervorragenden Platzverhältnissen startete ein Turnier, an dem man das Miteinander in den Vordergrund stellen musste. Denn die Damen luden die Herrengolfer ein. Und endlich konnten die Damen den Herren mal zeigen, dass es nicht immer nur auf den Drive ankommt, sondern Präzision gefragt ist!!!!!!

Gespielt wurde ein 2er Scramble. Immer eine Dame und ein Herr bildeten ein Team und spielten jeweils den eigenen Ball, wobei stets die bessere beider Balllagen ausgesucht und von dieser weitergespielt werden musste, solange bis der erste Ball eingelocht wurde.

Für die Stärkung nach 9 Loch sorgten die Damen mit diversen Köstlichkeiten und reichlich Getränken an diesem heißen Tag.

Einen Geck erlaubte sich Harald Neubauer mit seinen aus Holz selbstgeschnitzten Golferinnen, die unmittelbar nach der Tee- Box der Damen aufgestellt wurden. Der Ball musste idealerweise hinter der Figur zum Liegen gekommen sein, andernfalls hat die Dame eine „Lady” geschlagen und der gesamte Flight musste nach Beendigung der Runde, zu einem Erfrischungsgetränk, eingeladen werden.

Am Abend verwöhnte uns Toni mit seiner leckeren Küche.

Gut gespielt wurde natürlich auch bei Netto, Brutto und den Sonderpreisen.

  1. Brutto Gurkmann, Angela / Hinsken, Victor (45 Netto, 36 Brutto)

 

  1. Netto Schwelling, Mechthilde / Walter, Karl- Heinz (50 Netto, 26 Brutto)
  2. Netto Ströh-Dold, Margit / Turek, Gerhard (49 Netto, 20 Brutto)
  3. Netto Griesbaum, Maria/ Geiger-Warttinger, Ingrid (48 Netto, 19 Brutto)
  • Nearest- to- the- Pin- Damen: Wolf, Susanne (4,23m)
  • Nearest- to- the- Pin- Herren: Wellershaus, Thomas (3,85m)
  • Longest Drive Damen: Hauser, Renée ( 150m)
  • Longest Drive Herren: Mühlon, Günter ( 195m)

(Victor Hinsken)