Senioren Freundschaftsspiel mit La Wantzenau

am 20. Juli 2017


Das im gegenseitigen Wechsel durchgeführte Freundschaftsspiel des ASK Golfclub Urloffen mit den SeniorenInnen vom elsässischen Golfclub La Wanzenau hat schon Tradition und fand diesmal auf der Golfanlage des GC Urloffen statt. 70 Golferinnen und Golfer, davon 30 aus dem Elsass, fanden sich in einem team- und freundschaftsfördernden Spiel zusammen. Die Vierball-Turnierform, in der, wenn möglich, je ein SpielerIn der beiden Clubs in einem Team spielten und das jeweils beste Ergebnis in die Endwertung kam, ermöglichte eine optimale Mischung der Gäste mit den Einheimischen und führte zu einer raschen „Völkerverständigung“. Es gab keine unüberwindliche Sprachbarriere, da vor allem die Elsässer sehr gut Deutsch sprachen. Auch wenn das Wetter sich diesmal nicht immer von seiner besten Seite zeigte, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch. Diese wurde, wie die beiden Seniorcaptains Günther Gallwitz und Jean-Pierre Vogel hervorhoben, vor allem auch durch die vorzügliche Half Time Verpflegung (Organisatoren Christina Weckerle-Kleinheitz und Manfred Rauscher) unterstützt.  Die Ergebnisse waren dieser durchaus adäquat.

Und hier die Gewinner:

Brutto-Sieger:

Hubert Orditz (GCW) mit Günter Mühlon (GCU) mit 34 Bruttopunkten

Sieger der Nettoklasse A (HCP bis 37)

1.      Jean Michel Herbster (GCW) und August Vogel (GCU) mit 43 Nettopunkten

2.      Dr. Reinhold Horsch und Josef Leibold (beide GCU) mit 41 Nettopunkten

3.      Claude Bauer (GCW) und Friedhelm Königs (GCU) mit 40 Nettopunkten

Sieger der Nettoklasse B (HCP 37,8 – 42,9)

1.      Brigitte Herbster (GCW) und Klaus Schott (GCU) mit 42 Nettopunkten

2.      Jasmine Hennenfent (GCW) und Lothar Nadler (GCU) mit 41 Nettopunkten

3.      Liza Levet (GCW) und Margot Rauscher (GCU) mit 40 Nettopunkten

Sieger der Nettoklasse C (HCP ab 43)

1.      Renate Gallwitz (GCU) und Christine Vogel (GCW) mit 41 Nettopunkten

2.      Jean-Pierre Weibel (GCW) und Ernst Rentschler (GCU) mit 40 Nettopunkten

3.      André Roukline (GCW) und Manfred Schutter (GCU) mit 39 Nettopunkten

Die Sonderpreise gingen an folgende Damen und Herren:

1.      Margot Rauscher GCU (Nearest to the Pin Damen mit 2,59 m)

2.      Hubert Orditz GCW (Nearest to the Pin Herren mit 4,95 m)

3.      Verena Heidenreich GCU (Longest Drive Damen mit 165 m)

4.      Günter Mühlon GCU (Longest Drive Herren mit 199 m)

Herzlicher Glückwunsch an alle Siegerinnen und Sieger.

Den Dankesworten der beiden Seniorcaptains Gallwitz und Vogel schloss sich die Einladung von Jean-Pierre Vogel zum nächsten Freundschaftsspiel diesmal in La Wantzenau an, die mit einem lang anhaltenden Beifall angenommen wurde. Diese grenzüberschreitende Freundschaft ist unser Beitrag für eine gemeinsame starke EU!

Klaus-Peter Jäckel

Auf Facebook teilenAuf Facebook teilen